juracafe - Ihr Treffpunkt Recht!

Sie sind Absolvent oder suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann werfen Sie doch einen Blick auf die Stellenangebote im juracafe!

Aktuell: 1 Angebot eingestellt.

Verjährung

Nach Eintritt der Verjährung geht der Anspruch zwar nicht unter, er kann aber nicht mehr durchgesetzt werden.

Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre, § 195 BGB. Sie greift, wenn das Gesetz für einen bestimmten Fall nicht eine kürzere oder eine längere Verjährungsfrist vorsieht (z.B. § 197 BGB).

Die Verjährung kann gehemmt oder unterbrochen werden.

Start | Ressourcen | Ausbildung | Berufsstart | Kanzlei | Für Mandanten | Impressum
Letzte Bearbeitung am 10.04.2006.
  Valid CSS!

juracafe.de - Ihr Treffpunkt Recht!